• header1.jpg
  • header2.jpg
  • header3.jpg
  • header4.jpg
  • header5.jpg
  • header6.jpg
  • header7.jpg

Ratgeber für fast alle Fälle bei Leder.

Diese u.a. Produkte erhalten Sie bei uns im Geschäft.

Die häufigsten Fragen unserer Kunden:

 

Problem Naturbelassendes Leder Pigmentiertes Leder Angeschliffenes Leder
( Anilin ) ( Nubuk + Velours )
1. Leicht ausgeblichenes Leder und kleine Kratzer mit SANFTREINIGER reinigen, mit getönter Pflegecreme Farbe auffrischen, zukünftig mit KERALUX-SET pflegen mit REINIGER 2000 reinigen, mit getönter Pflegecreme Farbe auffrischen, zukünftig mit KERALUX-SET pflegen mit Farbauffrischungsset für Nubukleder bearbeiten
2. Farbabrieb der Kleidung ** mit INTENSIVREINIGER reinigen, dann mit KERAGIL oder KERALUX-Pflegecreme schützen mit INTENSIVREINIGER reinigen, dann mit KERAGIL oder KERALUX-Pflegecreme schützen mit SANFTREINIGER reinigen, mit KERAGIL- oder KERALUX-Imprägnierspray schützen
3. Ausgetrocknetes, sprödes Leder mit LEDERBALSAM pflegen mit LEDERBALSAM pflegen mit KERALUX- Lichtschutzspray pflegen
4. Krakeliertes Leder ( Haarrisse ) mit SANFTREINIGER reinigen, mit getönter Pflegecreme Farbe auffrischen, zukünftig mi KERALUX-SET pflegen mit INTENSIVREINIGER-SET reinigen, mit getönter Pflegecreme Farbe auffrischen, zukünftig mi KERA-LUX-SET pflegen -------------------------
5. Stärkere Risse im Leder können nur durch einenFachmann repariert werden können nur durch einenFachmann repariert werden können nur durch einenFachmann repariert werden
6. Wasserlösliche Flecken mit SANFTREINIGER reinigen, dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Pflegecreme schützen mit INTENSIVREINIGUNGS-SET reinigen, dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Pflegecreme schützen mit SANFTREINIGER reinigen, mit KERAGIL- oder KERALUX-Pflegecreme schützen
7. Fetthaltige Flecken ( Körperfett, Öl, Schokolade, Saucen, etc. ) mit FETTLÖSER-Spray Fleck entfernen, mit SANFTREINIGER nachreinigen dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Pflegecreme schützen mit REINIGER 2000 Fleck entfernen, dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Pflegecreme schützen mit FETTLÖSER-Spray Fleck entfernen, mit SANFTREINIGER nachreinigen dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Spray schützen
8. Farbflecke ( Kugelschreiber, Lippenstift, Nagellack, Schuhcreme, etc. ) mit KUGELSCHREIBER-Entferner II entfernen, dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Pflegecreme schützen. Falls Farbe entfernt wurde, mit getönter Pflegecreme nachtönen mit KUGELSCHREIBER-Entferner I Plus ( Roll-on-Stift ) entfernen, bei älteren Flecken mit KUGELSCHREIBER-Entferner II arbeiten ( vorsichtig, da Lederfarbe angegriffen werden kann ), dann mit KERAGIL-Creme schützen mit KUGELSCHREIBER-Entferner für Nubuk entfernen, dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Imprägnierspray schützen
9. Durch Lösungsmittel verursachte Flecken ( Nagellackentferner, Fensterputzmittel, etc. ) den Fleckrand mit KUGELSCHREIBER-Entferner II abtupfen, dann mit KERAGIL-Creme schützen. Falls Farbe entfernt wurde mit getönter Pflegecreme nachtönen durch Lösungsmittel wird die Leder-Zurichtung angegriffen ( matt ). Diese mit LCK-Schusslack neu auftragen oder vom Fachmann machen lassen den Fleckrand mit KUGELSCHREIBER-Entferner für Nubuk abtupfen, dann mit KERAGIL- oder KERALIX-Imprägnierspray schützen
10. Urinflecken Sofort mit dem SANFTREINIGER* reinigen, mit ANTIGERUCH-Spray einsprühen, dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Pflegecreme schützen mit INTENSIVREINIGUNGS-SET reinigen, mit ANTIGERUCH-Spray einsprühen, dann mit KERAGIL- oder KERALUX-Pflegecreme schützen Mit SANFTREINIGER reinigen, mit ANTIGERUCH-Spray einsprühen, dann mit KERAGIL-Iprägnierspray schützen
11. Blut-, Eiweißflecken Sofort mit dem SANFTREINIGER* auswaschen, dann mit KERAGIL-Pflegecreme schützen, sonst kann nur der Fachmann helfen Sofort mit kaltem Wasser oder INTENSIVREINIGUNGS-SET auswaschen, dann mit KERAGIL-Pflegecreme schützen, sonst kann nur der Fachmann helfen Sofort mit kaltem Wasser oder SANFTREINIGER auswaschen, dann mit KERAGIL-Imprägnierspray schützen, sonst kann nur der Fachmann helfen

 

* Da bei diesen Verschmutzungen Eile geboten ist, kann auch mit kaltem, destilliertem Wasser ausgewaschen werden, falls der empfohlene Reiniger nicht sofort zur Hand ist.

** Wenn der Farbabrieb bereits zu einem Farbtransfer in die Deckschicht des Leders geführt hat, muss das Leder vom Fachmann neu eingefärbt werden. Derartige Fachleute können wir Ihnen vermitteln.

Da jedes Leder ein Stück Natur ist und Beschädigungen/Verschmutzungen darauf unterschiedlich einwirken, können obige Angaben nur allgemeine Hinweise sein ohne den Anspruch auf eine garantierte Problemlösung. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an uns oder an die LCK GmbH ( Tel. 07251-96250 ), wir können Ihnen auch Lederfachleute für Reparaturfälle vermitteln.

Der Ratgeber wurde empfohlen von der LCK GmbH